How to train with the JAWLINER

Posted - 01th December - Anton

Deine JAWLINER sind endlich angekommen und du möchtest sofort mit dem Kiefermuskeltraining beginnen? Das verstehen wir, daher möchten wir dir hiermit hier Schritt für Schritt zeigen, wie du mit dem JAWLINER richtig, effektive und vor allem sicher trainierst um einen ausgeprägten Masserter-Muskeln und somit eine markante Kieferpartie bekommst.

Aber vorher musst du wissen:

Der JAWLINER ist ein nicht zu unterschätztes Trainingsgerät und sollte daher nicht öfter als jeden zweiten Tag verwendet werden.
Trainingseinheiten von mehr als 10-15 Minuten empfehlen wir nicht.
Solltest du Kiefervorerkrankungen, Keiferfehlstellungen, oder sontige Disfunktionen im Kopf-Hals-Nacken bereich haben, ist von dem Training mit dem JAWLINER abzuraten
Bei Bedenken oder aufkommenden Problemen hole dir Rat bei deinem Hausarzt.

1. Kindersicher verstaut

Der JAWLINER ist in einer Kindersicheren Verpackung verstaut.
Damit er nicht in Kinderhände gelangt und versehentlich verschluckt werden kann, empfehlen wir den JAWLINER stehts in der mitgelieferten Tüte zu verstauen.

Tüte öffnen:

Die Tüte öffnet sich einfach sobald man weiß wie es geht.
...

2. Waschen

Vor dem Training nimm deine JAWLINER aus der Dose und halte Sie unter lauwarmen Wasser. Vor und nach jedem Training solltest du stets deine JAWLINER reinigen.
Zum Reinigen kannst du ein wenig Seife nehmen. In der Regel reicht aber normales, lauwarmes Wasser.
Bitte versuche nicht mit Alkohol, Spülmittel oder sonstigen agressiveren Mitteln den JAWLINER zu reinigen Dies ist nicht notwendig und könnte ihn im schlimmsten Fall beschädigen.

3. richtig herum im Mund platzieren

Es gibt nur eine Seite auf der Gekaut werden darf.
Achte darauf, dass die Aufschrift "JAWLINER" seitlich zur Backe blickt und NUR die rauen Oberfläche auf deinen Zähnen sitzt.
Das Kauen auf anderen Seiten des JAWLINERs ist nicht zulässig und wird das Kiefertrainingsgerät zerstören.

4. Nur auf den Backenzähnen

  1. Platziere den JAWLINER mit der rauen Oberfläche auf den hinteren drei Backenzähnen. Der JAWLINER sollte niemals mit anderen Zähnen im Mund trainiert werden.
    1. Die hinteren Backenzähne sind für harte da Belastung da können kraftvolle Kaubewegungen ab. Die Eck- oder Schneidezähne sind anatomisch nicht für starken Wederstand ausgelegt.
    Kiefermuskeltraining auf den vorderen Zähnen kann erhebliche gesundheitliche Probleme mit sich bringen.
    2. Die Seiten- und Schneidezähne sind zu scharf und könnten den JAWLINER mit der Zeit beschädigen.

5. Nur auf und ab

    1. Bewege deinen Kiefer stets kontrolliert auf uns ab.
      Achte beim Training mit dem JAWLINER stets darauf, keine rotierenden Bewegungen zu....
      Für dein Kiefergelenk sind gerade kraftintensive, rotierende Kaubewegungen nicht gesund und führen im schlimmsten Fall zu Knochenabrieb und Kieferknacken.
      Es ist nicht notwendig bei einer Übung den Mund ganz zu öffnen. Beiße zu und öffne den Mund dann nur so viel bis kein Druck mehr auf dem JAWLINER lastet.

6. langsames Kauen

  1. Wenn du beide JAWLINER in der richtigen Position auf den beiden hinteren Backenzähnen platziert hast, beiße nun langsam und kontrolliert zu und halte die Position 5 Sekunden lang.
  2. Lockere die Position daraufhin und wiederhole die Übung.
  3. Variiere die Kraft mit der du auf die JAWLINER einwirkst nach belieben.
    Ziel der Übung ist es nicht die JAWLINER mit aller Kraft zu zerbeißen.

7. Schnelles Kauen

Nach der langsamen Übung steigern wir die Geschwindigkeit.
Bewege deinen Ober- und Unterkiefer nun zügig aber kontrolliert nach oben und unten.
Nach ungefähr 30 Wiederholungen solltest du eine gewisse Müdigkeit in deine Kiefermuskeln bemerken.
Mach eine 5 Minuten Pause und wiederhole die Übung daraufhin.

8. Halten

  1. Wir steigern nun die Intensität des Kiefermuskeltrainings.
    Beiße langsam und kontrolliert zu und halte die Position für 10 Sekunden.
  2. Sobald du bemerkst, dass deine Kiefermuskeln erschlaffen und sich dein Ober- und Unterkiefer langsam auseinander bewegen, versuche noch einmal mit aller Kraft dagegen zu halten.
  3. Du wirst merken, dass die die intensivste Kiefermuskeltrainingsübung ist.
    Wiederhole diese Übung nicht mehr als 3 mal.

9. Entspannen und Dehnen

  1. Nach deinem Training ist es wichtig deine Kiefermuskulatur zu dehnen und zu entspannen.
  2. Direkt nach nach den oben gezeigten Übungen schließe deinen Mund und entspanne deine Muskeln für 2-3 Minuten.
    Danach gehen zum Dehnen über.
    Öffne deinen Mund so weit es geht und versuche die Position kurz zu halten.
  3. Beginne dann in geöffneter Position den Mund noch weiter auf zu strecken. Du wirst merken, wie sich deine Kiefermuskeln dehnen und strecken. Wiederhole die Steckübung 3-5 mal und entspanne deinen Mund anschließend.

10. Waschen und sicher Verstauen

  1. Auch nach dem Training ist es wichtig den JALINER zu reinigen und wieder in der kindersicheren Tüte zu verstauen.
  2. Nimm deine JAWLINER und halte Sie unter lauwarmen Wasser.
    Zum Reinigen kannst du ein wenig Seife nehmen. In der Regel reicht aber normales, lauwarmes Wasser.
    Anschließend lege beide JAWLINER wieder in die Dose und verstaue diese in der kindersicheren Tüte bis zum nächsten Training.

    Bitte versuche nicht mit Alkohol, Spülmittel oder sonstigen agressiven Mitteln den JAWLINER zu reinigen Dies ist nicht notwendig und könnte ihn im schlimmsten Fall beschädigen.

11. Tag Pause machen

  1. Wie bei jedem Muskeltrainig ist es wichtig, dass die

Jawline Transformationen

Solltest du während oder nach den Übungen Scherzen empfinden oder hast du Vorerkrankungen im Mund- und Kieferbereich empfehle ich dir die folgenden Übungen NICHT zu machen.
Wenn du dir nicht sicher bist, halte lieber erst einmal Rücksprache mit deinem Hausarzt.