fb-tracker Jawline Übungen: 8 Züge für eine bessere Kieferlinie

8 Übungen für eine ausgeprägte Jawline



“Ja, du kannst deine Gesichtszüge attraktiver machen - du musst nur wissen, wie.”

Du träumst davon, scharfe, markante Gesichtszüge zu bekommen? Du willst einen maskulinen Look?
Im folgenden Artikel zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du zuhause in wenigen Minuten deine Kiefermuskeln effizient trainierst. Die ersten Übungen kannst du problemlos ohne zusätzliche Trainingsausstattung durchführen. Die letzten sind fortgeschrittener und benötigen spezielle Gadgets.

Alle Übungen sind speziell darauf ausgerichtet, deine Massetermuskeln zu stärken. Das sind die Muskeln, die über dem Kieferknochen liegen und somit hauptverantwortlich sind für den Kauprozess. Durch gezieltes Training wachsen sie und geben dir die sichtbare, markante Kieferkontur und damit das ikonisch männliche Aussehen
Wiederhole die Übungen mindestens 3 Mal pro Woche, um langfristige Ergebnisse zu erzielen.


1. Moon Kissing

Schieb deine Schulter nach unten, strecke deinen Hals und richte dein Gesicht und deinen Blick nach oben. Forme deine Lippen zu einem Kussmund (bzw. Duckface) und versuche die Unterlippe so weit wie möglich nach oben zu ziehen. Hierbei sollten du ein Ziehen im Hals- und Kieferbereich spüren.

Wiederhole diese Kussübung 30 Mal, mach ein paar Minuten Pause und dann bei Übung 2 weiter.


2. Side Kiss

Forme deinen Mund wieder zu einem Kuss. Ziehe zunächst den rechten Mundwinkel so weit es geht nach oben und versuche, die Position 3 Sekunden lang zu halten. Entspanne deinen deinen Mundwinkel wieder und wiederhole die Übung auf der linken Seite.

Entspanne deinen Mund und wiederhole dieses Prozedere zwischen 30 und 60 Mal. Die wirst bald merken, wie die Muskeln um Mund und Wangen ermüden.


3. Lip Press

Presse deine Lippen und Mundwinkel fest zusammen. Hierbei sollten sich alle Muskeln um Mund und Kiefer anspannen.

Bleibe 10 Sekunden in dieser Position und löse sie dann.

Dies ist eine sehr effiziente Übung und sollte bei Anfängern nicht öfter als 5 Mal wiederholt werden. Sobald du merkst, dass dir diese Übung leicht fällt und deine Gesichts- und Kiefermuskeln nicht ausreichend gefordert werden, kannst du die Übung auch bis zu 10 Mal trainieren.


4. Crazy Grin

  1. Forme deinen Mund zu einem breiten Grinsen und strecke deine Mundwinkel so weit wie möglich in beide Richtungen. Halte diese Position mindestens 30 Sekunden lang. Versuche bei jedem Mal dein Grinsen ein bisschen breiter zu ziehen, um deine Trainingseffizienz zu steigern.


5. Cheek Stretch

    1. Atme tief ein und fülle beide Backen mit Luft. Achte darauf, immer so viel Luft wie möglich ein den Wangen zu behalten, sodass sich die Muskeln um den Mund herum ordentlich dehnen. Halte diese Position 3 Minuten lang. Versuche bei jeder Wiederholung mehr Luft in die Wangen zu nehmen, ohne sie durch den Mund entweichen zu lassen und halte die Position. Du wirst merken, dass es für deine Mund- und Wangenmuskeln während der Übung anstrengend ist, keine Luft entweichen zu lassen. Jetzt kannst du dich entspannen und deinen Mund locker bewegen.


6. Mouth Stretch

Öffne deinen Mund so weit wie möglich und versuche, die Position 60 Sekunden lang zu halten. Beginne in der offenen Position, den Mund noch weiter zu öffnen. Du wirst bemerken, wie sich deine Kiefermuskeln dehnen und verlängern. Wiederhole diese Dehnübung 10 Mal und entspanne deinen Mund wieder. Während der Übung wirst du bemerken, wie sich dein Kiefergelenk ein- und ausrenkt. Das ist normal. Wenn du dich hierbei aber unwohl fühlst oder die Dehnungsübung schmerzhaft ist, breche die Übung ab und halte lieber Rücksprache mit deinem Arzt.


7. Bite and Hold

Für diese Übung brauchst du einen JAWLINER.

Nehme beide JAWLINER und platziere sie auf den beiden hinteren Backenzähnen, sodass das Logo seitlich sichtbar bleibt. Schließe den Mund und kaue langsam bis zur Hälfte zu. Achte darauf, nicht so fest zu pressen, wie du kannst. Das ist weder für deine Zähne noch für den JAWLINER gesund.

Mache diese Übung nie ohne Widerstand. Das feste Zubeißen direkt auf den Kauflächen schadet auf Dauer deinen Zähnen. Achte auch dabei, die JAWLINER nur bei zertifizierten Händlern zu kaufen. Der Original JAWLINER wurde von deutschen Labors nach höchsten Standards getestet und besteht aus 100 % BPA-freiem Food-grade Silikon. Billige Nachmachen aus China enthalten oft schädliche Materialien, entsprechen nicht den Gesundheits- und Sicherheitsstandards und sind im schlimmsten Fall noch nicht einmal von Kieferorthopäden getestet worden.

Eine Liste von zertifizierten Händlern findest du hier: Händler JAWLINER Händler JAWLINER


8. Fast Chewing

Für diese Übung benötigst du wieder ein JAWLINER Paar. Der JAWLINER ist der beste und robusteste Kiefertrainer auf dem Markt.

Nimm hierzu wieder beide JAWLINER, platziere sie auf die hinteren beiden Backenzähne und kaue zügig in kontrollierten Auf- und Abbewegungen ohne Rotation.

Wiederhole dies 30 Mal. Als Einsteiger ist es üblich, nicht alle Wiederholungen zu schaffen, da die Kiefermuskulatur bereits nach wenigen Auf- und Abbewegungen erschöpft ist. Das ist völlig normal - mit der Zeit machst du Fortschritte. Leg eine 2-minütige Pause ein und wiederhole die Übung erneut, bis die 30 Bisse komplett sind.

Eine Liste der zertifizierten JAWLINER Händler findest du hier: Händler JAWLINER


Fazit

  1. Wie die beeindruckenden Vorher-Nachher-Bilder unten zeigen, ist es sehr wohl möglich, die Form des Gesichts mit Fleiß und Übung zu verändern. Man sollte jedoch immer im Hinterkopf behalten, dass es nicht ausreicht, das Gesicht zu trainieren. Es ist auch wichtig, den Rest des Körpers zu trainieren und im Allgemeinen einen gesunden Lebensstil zu führen. All diese Dinge werden dich zu einer attraktiven Jawline führen. Viel Spaß!

    Bitte beachte: Falls du während oder nach den Übungen Schmerzen verspürst oder irgendwelche Erkrankungen im Mund- oder Kieferbereich hast (oder dir nicht sicher bist), konsultiere erst deinen Arzt.